Excite

Wolfsburg feiert Meistertitel, Bayern plant große Transfers für die neue Saison

Kaum hatte der VfL Wolfsburg am Samstag zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Deutsche Meisterschaft durch eine 5:1 über Werder Bremen holen können, schon sitzen sie in München wieder zusammen und planen intensiv für die neue Saison in der Fußball Bundesliga. Nach dem sensationellen Meistertitel für die Wölfe unter Trainer Felix Magath, will man nun mit aller Macht wieder zurück an die Spitze drängen.

Nachdem das Experiment mit Jürgen Klinsmann beinahe in einem Desaster geendet wäre, wurde für die neue Saison bereits mit dem Niederländern Louis van Gaal ein hochkarätiger Trainer verpflichtet. Nun soll die Mannschaft gezielt und im großen Stil verstärkt werden, und Manager Uli Hoeneß kündigte bereits am Sonntag im DSF-Doppelpass großmundig an, dass man bereit sei, dafür tief in die Tasche zu greifen.

Ganz oben auf der Liste steht dabei der Stuttgarter Mario Gomez, und ungewöhnlich sicher gab sich Hoeneß nun bereits in Interviews, was eine Verpflichtung des Nationalspielers angeht. Bis zu 30 Millionen Euro sind die Bayern wohl bereit für Gomez auf den Tisch zu legen. "Ein sehr interessanter Spieler für uns, wir werden nächste Woche Gespräche führen. Ich in da relativ optimistisch", ließ sich Hoeneß entlocken.

Außerdem ist Bayern laut Informationen von Bild.de wohl am kroatischen Verteidiger Darjo Srna interessiert, der gerade mit seinem Team von Schachtjor Donezk gegen Werder Bremen überragend den UEFA-Cup holen konnte. Auch halten sich intensive Gerüchte, dass München an einer Verpflichtung des italienischen Nationaltorhüters Gianluigi Buffon interessiert sei – gerade auf der Position des Torhüters hat Bayern München auch unbedingt Bedarf, will man den Wolfsburgern in der nächsten Saison den Meistertitel wieder streitig machen.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017