Excite

WM-Qualifikation 2014: Deutschland gewinnt 4:1 gegen Kasachstan

Wie schon am letzten Freitag gewinnt Deutschland auch das zweite Spiel gegen Kasachstan innerhalb weniger Tage. Nach zwei Toren von Marco Reus sowie Mario Götze und Ilkay Gündogan lautete das Ergebnis am Ende 4:1. Heinrich Schmidtgal von der SpVgg. Greuther Fürth macht zwischenzweitlich das 1:3. Damit nimmt die Elf von Joachim Löw klar Kurs auf die WM 2014 in Brasilien.

In der ersten Halbzeit war ein Klassenunterschied deutlich. Die Kasachen mauerten mit der gesamten Mannschaft, aber konnten die schnellen deutschen Mittelfeldspieler kaum stoppen. Nach zwei Lattentreffern von Ilkay Gündogan und Mario Götze war es in der 23. Minute dann soweit. Marko Reus markiert mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze das 1:0. Vier Minuten später erhöhte Mario Götze auf 2:0 und weitere vier Minuten später traf dann Ilkay Gündogan. Mit dem 3:0 ging es in die Halbzeit.

Dann brachte Manuel Neuer die Kasachen wieder zurück ins Spiel. Er nahm einen Rückpass schmlampig an, ihm versprang der Ball und Heinrich Schmidtgal nutzte seine Chance. Danach rieß bei der deutschen Elf ein wenig der Faden. Die Kasachen hätten sogar den Anschluss wieder herstellen können, nutzen aber ihre zwei guten Chancen nicht.

Danach versuchte die deutsche Nationalmannschaft alles, um das Spiel zu entscheiden. Aber ein überragender kasachischer Torhüter wehrte den Ball immer wieder ab oder lenkte ihn an den Pfosten. Insgesamt traf die deutsche Mannschaft sechs Mal Aluminium. In der 90. Minute machte Marco Reus mit seinem zweiten Tor dann aber doch alles klar.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017