Excite

WM 2014: Deutschland vs Ghana - Miroslav Klose knackt Rekord

  • Getty Images

Ein hartes Stück Arbeit: Miroslav Klose knackt beim WM-Spiel 2014 Deutschland gegen Ghana - den Rekord von Brasiliens Ronaldo und erzielt Tor Nummer 15 bei einer WM.

Mit einem Kraftakt in der Hitze Fortalezas rettete die deutsche Nationalmannschaft einen Punkt im WM-Spiel gegen Ghana. Und ganz nebenbei wurde Miroslav Klose zum WM-Torschützenkönig mit seinem 15. Tor. Der Profi von Lazio Rom erzielte den Endstand zum 2:2. Mit diesem Ergebnis bleibt die Tür zum Achtelfinale weit offen. Ein Remis im letzten Spiel gegen die USA reicht schon.

Die Ghanaer traten viel besser auf, als bei ihrer 1:2-Niederlage im Auftaktspiel der WM 2014 gegen die USA. Die deutsche Mannschaft hatte dagegen einige Probleme. Vor allem Sami Khedira leistete sich viele Fehler. Dennoch erzielte Mario Götze in der 52 Minute das 1:0. Doch Sicherheit kam nicht ins Spiel. Die Afrikaner bogen das Spiel um, bevor Miro Klose den Endstand herstellte. Er hat nun genau so viele WM-Tore wie der brasilianische Superstar Ronaldo.

"Spezialkräfte" nennt Bundestrainer Joachim Löw seine Spieler auf der Ersatzbank. Mit Bastian Schweinsteiger und Klose gab er der Mannschaft neuen Schwung. "Sie haben das Spiel gerettet", meinte hinterher ARD-Experte Mehmet Scholl. Die Welt beneidet nun den DFB um solche Spieler, die ins Spiel kommen und den Spielern auf dem Feld viel Sicherheit bringen.

Doch nun bleibt die Frage, wie die Startelf gegen die USA sein soll. Denn eins ist klar: Sollte das Spiel gegen die Mannschaft von Jürgen Klinsmann verloren gehen, dann droht das WM-Aus. Mario Götze und Mesut Özil wirkten zu verspielt gegen die kampfstarken Ghanaer. Thomas Müller rackerte vorne, holte sich in der Schlussminute sogar noch eine Platzwunde im Gesicht, als er mit einem Gegner zusammenknallte. Doch wie viel der frischgebackene WM-Torschützenkönig Miroslav Klose wert ist, das hat er wieder einmal bewiesen. Ob er aber von der Bank wertvoller ist, oder gegen die USA von Anfang spielen soll, darüber wird sich Joachim Löw in dieser Woche sicherlich viele Gedanken machen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018