Excite

Wladimir Klitschko verteidigt Weltmeister-Titel gegen Thompson

Wladimir Klitschko ist einfach unschlagbar – nun bezwang der Ukrainer in der Nacht zum Sonntag den Herausforderer Thompson aus den USA durch technischen K.O. in der elften Runde und verteidigte erneut seinen Weltmeister-Titel.

Allerdings war es ein zäher Fight für den Champion, und so sah Wladimir Klitschko nach dem Kampf auch ziemlich mitgenommen aus – eine große Wunde klaffte über seinem rechten Auge.

In der elften Runde war es dann aber soweit. Der Weltmeister landete einen echten Hammer und schickte Thompson auf die Bretter. Der Ringrichter zählte ihn erst an, dann aus, und Klitschko konnte seinen 45. Sieg im 54. Profi-Fight feiern.

Als Entschuldigung sagte Thompson: "Ich wurde ab der zehnten Runde schlagartig müde. Ich weiß immer noch nicht, warum. " Jedoch räumte er auch ein: "Er hat den ganzen Kampf über die klareren Treffer gehabt und dann hat er den perfekten Schlag gelandet. Wladimir gehört in die Reihe der großen Champions. "

Aber auch der gezeichnete Weltmeister Klitschko war voll des Lobes über seinen kampfstarken Kontrahenten Thompson, der ihm lange Zeit das Leben schwergemacht hatte. Nun allerdings stimmt sich der Ukrainer bereits auf seinen nächsten Gegner ein. Direkt nach dem Kampf ließ er verlauten, nun gegen den Russen Alexander Powetkin seinen Weltmeister-Titel verteidigen zu wollen. Optimistisch fügte er hinzu: "Ich kann jeden schlagen. "

Quelle: Sport1.de
Bild:YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017