Excite

Wladimir Klitschko 2009 gegen Provokateur David Haye

Nachdem Wladimir am vergangenen Wochenende bereits souverän seine beide Weltmeistergürtel gegen den Amerikaner Hasim Rahman verteidigen konnte – wir berichteten – muss er sich im kommenden Jahr einem weiteren Herausforderer stellen und seinen Weltmeister-Titel im Boxen gegen den Briten David Haye verteidigen.

Aller Voraussicht nach wird der Kampf im Juni 2009 in London ausgetragen, die Sache scheint in trockenen Tüchern. "Wir haben uns über die wesentlichen Punkte geeinigt. Es muss zwar noch alles in Vertragsform gegossen werden, aber wir erwarten keinerlei Probleme mehr", sagte Klitschkos Manager Bernd Bönte.

Allerdings entbehrt der kommende Kampf nicht einer gewissen Schärfe, war es doch zu größerem Unmut beim größeren Bruder Vitali Klitschko gekommen, nachdem Haye sich in einer Zeitung bereits mit Klitschkos abgetrenntem Kopf in der Hand darstellen ließ. Eine Provokation, die den Ukrainer sichtlich ungehalten werden ließ.

Außerdem droht Ärger mit dem Kubaner Juan Carlos Gomez, der laut offiziellem Ranking eigentlich rechtmäßiger Herausforderer Wladimir Klitschkos hätte sein müssen. Dieser drohte nun öffentlich dem Briten Haye, gefälligst seine Finger von Wladimir zu lassen. Ändern aber wird dies wohl nichts an dem beschlossenen Boxkampf zwischen Klitschko und David Haye, der wahrscheinlich an der Stamford-Bridge, dem Stadion des FC Chealsea, ausgetragen werden wird.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017