Excite

Wimbledon Tag 3: Damen erfolgreich, Männer erfolglos

Gemischter Tag für das deutsche Tennis beim traditionsreichen Grand Slam-Turnier in Wimbledon, während die deutschen Frauen wie Andrea Petkovic Erfolge verbuchten, verabschiedeten sich die deutschen Herren fast komplett aus dem Turnier. Für Tobias Kamke war es trotzdem ein Erlebnis.

Denn der Deutsche durfte auf einem der größeren Plätze gegen den Weltklassespieler Andy Murray antreten. Beim 6:3, 6:3, 7:5 hatte Kamke zwar wenig Chancen auf den Einzug in Runde 3, aber trotzdem sammelte er erste Erfahrungen bei einem Grand Slam-Turnier.

Rainer Schüttler dagegen verlor etwas unnötig mit 6:7, 7:6, 2:6 und 2:6 gegen Feliciano Lopez. Auch für Cedric Marcel Stebe ist das Turnier beendet. Lange musste der deutsche Qualifikant auf sein Erstrundenmatch gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov warten, nach drei Sätzen war dann mit 5:7, 5:7, 6:7 Feierabend. Damit ist nur noch Florian Mayer im Wettbewerb.

Bei den deutschen Frauen sieht es dagegen besser aus. Sabine Lisicki gewann ihr Auftaktmatch gegen die Lettin Anastasija Sevastova sicher mit 6:1 und 6:1. Ebenso klar mit 6:3 und 6:0 setzte sich Julia Görges gegen die Spanierin Anabel Medina durch. Und Andrea Petkovic zog trotz eines unkonzentrierten zweiten Satzes mit 6:3, 4:6 und 6:3 gegen die Kanadierin Stéphanie Dubois in die dritte Runde ein. Dagegen ist für Angelique Kerber Wimbledon 2011 nach einem 6.4, 6:7 und 3:6 gegen die Britin Laura Robson beendet.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022