Excite

Wimbledon 2013: Sabine Lisicki marschiert locker ins Halbfinale

Die Sabine Lisicki-Show in Wimbledon geht weiter. Die Engländer haben sie wegen ihrer immer fröhlichen Art und ihres ansteckenden Lächelns längst in ihr Herz geschlossen. Aber die deutsche Tennisspielerin ist nicht nur sympathisch, sondern auch noch ziemlich erfolgreich auf dem Court.

Nach ihrem sensationellen und triumphalen Drei Satz-Sieg gegen die Nummer 1 der Welt, Serena Williams, musste sie im Viertelfinale gegen die Estin Kaia Kanepi antreten. Und nicht wenige vermuteten, dass sie in der Euphorie des Sieges gegen Williams ihre nächste Gegnerin vielleicht unterschätzen oder gar zu locker an die Sache herangehen würde.

Doch das Gegenteil war der Fall. Sabine Lisicki agierte von Anfang sehr konzentriert und ließ Kanepi eigentlich keine Chance. Den ersten Satz holte sie sich mit 6:3. Am Anfang des zweiten Satzes hatte die Deutsche dann eine kleine Schwächephase. Sie gab ihren Aufschlag ab und rannte einem Break hinterher.

Doch das holte sie schnell auf und auch der zweite Durchgang endete mit 6:3 für Sabine Lisicki. Sie steht nach 2011 nun wieder im Halbfinale von Wimbledon. Und nach eigener Aussage fühle sie sich noch besser als damals. Das Halbfinale findet am Donnerstag statt. Ihre Gegnerin ist die Polin Agnieszka Radwanska.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017