Excite

Wilde Transfer-Spekulationen um Özil und Barcelona

Neben Thomas Müller ist Mittelfeldregisseur Mesut Özil bislang einfach der Shootingstar der aktuellen Fußball Nationalmannschaft in Südafrika – hatte es schon vor dem großen Turnier bereits Spekulationen um die Zukunft des brillanten Technikers gegeben, so schlagen die Transfergerüchte nun wirklich hohe Wellen.

Allem Anschein nach ist nun niemand geringeres als der FC Barcelona an einer Verpflichtung des Bremers interessiert, und dafür planen sie laut Informationen von Sport1.de sogar ganz neue Wege zu gehen. Angeblich soll der 21-Jährige bereits jetzt im Sommer für 15 bis 20 Millionen Euro gekauft werden, um ihn dann direkt wieder für eine weitere Saison an Werder Bremen auszuleihen.

Im Gegenzug sollen neben den Millionen noch die Stars Henrique und Hleb an die Weser kommen. Erst nach der kommenden Saison würde Özil dann tatsächlich zum Kader der Katalanen gehören... Alles verstanden? Zugegeben, das ist wirklich ein wenig kompliziert, aber offenbar versucht man in Barcelona derzeit mit allen Mitteln, sich die Dienste des Dribblers zu sichern.

Dabei spielt der Vertrag derzeit auch eine wichtige Rolle, schließlich muss Bremen Özil jetzt im Sommer verkaufen, will man noch einmal richtig Geld kassieren. Im nächsten Jahr nämlich wäre der Shootingstar ablösefrei zu haben. Barcelona aber will offensichtlich Nägel mit Köpfen machen, und sollte der Deutsch-Türke seine großartige Form auch gegen Argentinien unter Beweis stellen, könnte ein Transfer nach Barcelona tatsächlich ganz schnell fix gemacht werden.

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017