Excite

Werder Bremen Ticketcenter: Eintrittskarten für Fans

Tickets für den SV Werder Bremen sind trotz einer mehr als nur mäßigen Saison 2010/2011 heiß begehrt - der sympathische Club von der Weser zieht nicht zuletzt durch den umfassenden Stadionumbau der letzten Jahre viele Fans und Zuschauer aus der Region an. Um an die begehrten Eintrittskarten zu kommen, hat man verschiedene Möglichkeiten - per Internet, telefonischer Hotline oder im Fan-Shop. Wir stellen die kürzesten Wege ins Bremer Weserstadion vor.

Für Fans aus der unmittelbaren Nachbarschaft empfiehlt sich wohl in erster Linie der persönliche Besuch beim Werder Bremen Ticketcenter. Dieses befindet sich auf der Franz-Böhmert-Straße 1c und hat von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet. Wer von außerhalb kommt oder wer sich den Ganz zum Ticketcenter sparen will, für den dürfte die Bestellung der Karten per Telefon oder per Internet die bessere Wahl sein.

Die aktuelle Verfügbarkeit von Eintrittskarten kann bequem über die offizielle Hotline des Clubs geprüft werden - unter 01805/937337 können alle notwendigen Informationen für 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz eingeholt werden. Hier können Karten auch reserviert, hinterlegt oder versandt werden. Gleiches gilt für den Kauf von Tickets über die Homepage von Werder Bremen - über www.werder.de lassen sich darüber hinaus bequem und unkompliziert Stadionpläne, Eintrittspreise und Kartenkontingente einsehen.

Bezahlen kann man die Tickets für den SV Werder per Kreditkarte oder ber Bankeinzug - der Versand erfolgt sicher per Übergabeeinschreiben, der allerdings noch einmal mit einer Versandkostenpauschale von 4 Euro ins Gewicht fällt. Wer auf diese Art Tickets erst wenige Tage vor dem Spieltag kaufen will, der kann die Eintrittskarten bei Zahlung mit der Kreditkarte auch am Stadion hinterlegen lassen.

Die Preise im Bremer Weserstadion unterscheiden sich stark nach Rang und Platzwahl - den günstigsten ermäßigten Stehplatz in der Ost-Kurve gab es in der Saison 2010/2011 bereits ab 8 Euro (Vollzahler 11 Euro), Sitzplätze rangierten je nach Kategorie zwischen 20 und 55 Euro für die Tageskarte. Nach dem Umbau des alt-ehrwürdigen Stadions fasst die Arena, die nun über keine störende Leichtathletikbahn mehr verfügt, 42.500 Zuschauer.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017