Excite

Weltmeister Tony Martin hat bereits Olympia im Kopf

Deutschlands frisch gebackener Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin bewahrt auch im Moment seines bislang größten Erfolges einen klaren Kopf und plant bereits voraus - sein nächstes großen Ziel heißt Olympia 2012. Die Weltmeisterschaft von Kopenhagen bezeichnete der 26-jährige Deutsche als 'Generalprobe für London', dort will Martin auf der ganz großen Bühne um die Goldmedaille fahren.

Insbesondere das kommende Jahr hat der gebürtige Cottbusser fest im Blick, nun ginge es darum 'einen guten Plan für die nächste Saison und die nächsten Jahre zu haben'. Dabei sieht er einen Dauer-Zweikampf mit dem Schweizer Fabian Cancellara herauf ziehen - dessen Dominanz in den letzten Jahren hatte Tony Martin mit seinem Auftritt von Kopenhagen eindrucksvoll beendet.

Doch der 26-Jährige weiß auch: 'Einmal Weltmeister zu werden, ist einfach. Die hohe Kunst besteht darin, den Titel zu wiederholen, wie es Fabian geschafft hat.' Nachdem es für Tony Martin bei der Tour 2011 nicht besonders gut lief in Bezug auf die Platzierung habe er in der Folge seinen Fokus voll und ganz auf das Zeitfahren gelegt. Das hat sich nun eindrucksvoll ausgezahlt, und wenn es dabei bleibt, dann dürfte auch bei Olympia 2012 einiges zu holen sien für Tony Martin.

Quelle: Sport1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022