Excite

Wechselt Edin Dzeko in der Winterpause zu Manchester City?

Für den VfL Wolfsburg läuft es auch in dieser Saison alles andere als rund, und nun platzen noch sehr ernste Transfergerüchte um Edin Dzeko und Manchester City in das Jahresende. Wie zahlreiche Sportmedien berichten, könnte der Stürmer-Star schon in der Winterpause auf die Insel wechseln. Für Wolfsburg wäre der Verlust des vielleicht besten Spielers ein nicht zu verkraftender Rückschlag.

Wie Sport1.de berichtet, hat nun ein bislang nicht geannter Spieleragent die Informationen ans Tageslicht gebracht. 'Es gibt in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 40 Millionen Euro. Bislang wollte Manchester City nicht bezahlen, jetzt aber schon.' Sollte dies tatsächlich stimmen, könnte man sich bei Wolfsburg nicht mehr länger gegen den Transfer wehren.

Schon seit zwei Jahren versucht Edin Dzeko den Weg zu einem europäischen Spitzenverein zu finden, doch auch der AC Mailand biss sich bislang immer die Zähne aus. Doch sollte Manchester nun tatsächlich bereit sein, die Ablöse zu zahlen, wäre der Weg endlich frei. Dazu passen die Ankündigungen des Vereins, künftig den großen Umbruch zu planen, und überteure Spieler im Wert von 100 Millionen Pfund abzugeben.

Für Wolfsburg allerdings wäre es ein Schlag ins Gesicht. Der Club steht mit Star-Trainer McClaren nur auf Platz zwölf in der Bundesliga, und unter der Woche erst forderte der Engländer neue Spieler für sein System. Sollte man aber Edin Dzeko tatsächlich an Manchester City verkaufen müssen, könnte man zumindest auf große Einkaufstour gehen im Anschluss.

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019