Excite

Wechsel von Superstar Raul zu Blackburn Rovers geplatzt

Die ungeklärte Personalie Raul sorgt auf Schalke weiter für Wirbel - nach wilden Tagen mit noch wilderen Gerüchten rund um einen Transfer zu den Blackburn Rovers wird nun wieder zurück gerudert. Wie die Königsblauen nun offiziell bekannt gaben, wird der Transfer nicht zustande kommen, Raul selbst habe sich gegen den Wechsel auf die Insel entschieden.

Schalke-Manager Horst Heldt aber bestätigte, dass es ein konkretes Angebot aus Blackburn gegeben habe. In gemeinsamer Abstimmung mit seinem Berater Gines Carvajal aber habe sich der Spieler gegen das Engagement entschieden, Raul bleibt auf Schalke. Doch dies könnte noch lange nicht das letzte Wort in der Causa gewesen sein, der Streit zwischen Spieler und Trainer schwelt weiterhin, der Spanier scheint nach einer tollen ersten Saison nicht mehr recht glücklich zu sein in Gelsenkirchen.

Entsprechend bedeckt äußerte sich auch Horst Heldt, es sei lediglich der aktuelle Stand, dass Raul bei Königsblau bleibe. Und weiter: 'Ich weiß nicht, was bis zum Ende der Transferperiode am 31. August passiert. Sagt uns Raul, dass er wechseln will, müssen wir uns damit beschäftigen.' Schalke kommt also trotz des Traumtores ihres Superstars im Spiel gegen Köln nicht zur Ruhe - daran ändert auch der geplatzte Wechsel zu den Blackburn Rovers wohl erst einmal nichts...

Quelle: Bild.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022