Excite

Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen Amerell beim DFB

Der ehemalige Bundesligaschiedsrichter und Sprecher des DFB – Manfred Amerell (62) – sieht sich schweren Vorwürfen der sexuellen Belästigung ausgesetzt. Wie zuerst Bild.de berichtet, ermittelt ein DFB-Kontrollausschuss seit einigen Wochen gegen Amerell, dieser soll sich insbesondere seinem langjährigen 'Zögling' Michael Kempter (27) immer wieder sexuell genähert haben.

Angeblich stammen die Vorwürfe von Kemptner persönlich, dieser soll bereits am 17. Dezember zu Schiedsrichter-Boss Volker Roth nach Salzgitter gefahren sein, um die schweren Vorwürfe gegen Amerell zu erheben. Nun wurde Michael Kempter, der jahrelang von Manfred Amerell intensiv begleitet wurde, vier Stunden lang von DFB-Justitiar Dr. Jörg Englisch vernommen. Der DFB will genau prüfen, was an den Vorwürfen dran ist.

Der Beschuldigte selbst meldete sich ebenfalls sofort zu Wort: 'Was die Vorwürfe anbelangt, so kann ich nur sagen, sie sind völlig haltlos, aus der Luft gegriffen und werden von mir zurückgewiesen.' Auch seine Frau sprang ihm zur Seite, sie zeigte sich erschüttert mit den Worten: 'Vorwürfe? Gegen meinen Mann? Das ist alles an den Haaren herbei gezogen.'

Nun aber ist es am DFB, die Geschichte lückenlos aufzuklären. Gestern kamen bereits weitere Gerüchte auf, auch vier andere, junge Schiedsrichter könnten sich den erhobenen Vorwürfen anschließen. Doch noch immer ist nicht genau klar, wie genau die Anklage lautet. Kam Amerell den jungen Schiedsrichtern bloß zu nahe, soll er sie angefasst haben? Das alles ist noch vollkommen offen.

Derweil ging Manfred Amerell gestern selbst in die Offensive – er veröffentlichte gestern eine angebliche SMS von Kempter aus dem Januar. In dieser heißt es unter anderem: 'Wieso machen wir alles kaputt? Das tut mir echt weh. Ich komm doch ohne dich auch nicht klar. Michi.' Was an dieser SMS wahr ist oder nicht, wird sich hoffentlich bald heraus stellen. Die schweren Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen Manfred Amerell stehen jedoch erst einmal gefährlich im Raum.

Bild: www.bbsr.de, Drumecho (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017