Excite

Vitali Klitschko findet ungewöhnlich harte Worte gegen seinen Gegner Chisora

Das kennt man so eigentlich nicht von Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko – auf der offiziellen Pressekonferenz vor dem großen Kampf gegen Herausforderer Dereck Chisora überraschte der Ukrainer mit knallharten Provokationen. So warf er dem kürzlich vorbestraften Briten vor, Frauen zu schlagen und drohte ihm dafür eine saftige Tracht Prügel an.

Chisora also dürfte gewarnt sein, wenn Wladimir Klitschko am Samstag in Mannheim erneut seine beiden Weltmeistergürtel verteidigen will. Im November wurde der 26-jährige Chisora zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt, weil er in einem Eifersuchtsstreit mit seiner damaligen Freundin handgreiflich geworden war und mit der flachen Hand zugeschlagen hatte. Das nahm Klitschko jetzt zum Anlass, um sich öffentlich über seinen Gegner lustig zu machen.

Im Detail sagte der Weltmeister: 'Ich schlage keine Frauen so wie du. Wer Frauen schlägt, ist ein Verlierer. Du weißt nicht, wo man boxt – nämlich im Ring. Als Person bist du schrecklich. Ich werde dir den Weg nach Hause ohne Titel zeigen.' Und der Brite zeigte sich einigermaßen überrascht von so viel Chuzpe, wie es sich aber für einen ordentlich Boxkampf gehört, zögerte Chisora nicht lange und blies zum Gegenangriff.

Er warf dem Ukrainer vor, zuletzt nur gegen 'Taxifahrer' geboxt zu haben, nun sei aber seine Zeit abgelaufen. Es entbrannte ein handfester Streit, wozu auch die Tatsache beigetragen haben dürfte, dass der Brite noch in der letzten Woche Witze über die Größe von Klitschkos Freundin Hayden Penetierre gemacht hatte. Es wird ein heißer Kampf zwischen Dereck Chisora und Wladimir Klitschko am Samstag – an Motivation wird es dem Weltmeister kaum mangeln.

Das Wortgefecht in voller Länge

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019