Excite

US-Open: Nadal erstmals im Halbfinale

Die diesjährigen US-Open sind endgültig in der heißen Phase angekommen und wie erwartet schafften es die Favoriten ins Halbfinale – allerdings taten sie sich dabei mitunter relativ schwer. So musste die neue Nummer 1 der Welt, Rafael Nadal, wie schon im Spiel zuvor den ersten Satz abgeben.

Gegen den noch relativ unbekannten Mardy Fish konnte Nadal dann allerdings die folgenden Sätze mehr oder weniger klar für sich entscheiden. Und nach 160 Minuten im Viertelfinale der US-Open konnte er nach einem 3:6, 6:1, 6:4 und 6:2 die Arme hochreißen und den erstmaligen Einzug ins Halbfinale dieses Grand-Slam-Turniers feiern. Dort wird er auf den Schotten Murray treffen, der seinerseits in einem engen Match über fast vier Stunden den Argentinier Juan Martin besiegen konnte. Am Ende hieß es 7:6 (7:2), 7:6 (7:1), 4:6 und 7:5.

Bei den Frauen kam es wieder einmal zum sog. "Sister-Act" – dem Match zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Venus und Serena Williams. Es war das bereits 17. Aufeinandertreffen der beiden Tennis-Schwetern bei einem Grand-Slam-Turnier.

Und am Ende behielt diesmal Serena die Oberhand, nachdem sie gerade erst im Finale von Wimbledon gegen ihre Schwester verloren hatte. Revanche also geglückt – und so hieß es nach zwei sehr hart umkämpften Tiebreaks schließlich 7:6 und 7:6 für Serena Williams, die mit diesem Sieg ebenfalls ins Halbfinale der US-Open einziehen konnte.

Quelle: Sportal.de
Bild: James Marvin Phelps (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017