Excite

US Open: Philipp Petzschner steht im Doppel-Finale

Der deutsche Davis Cup-Spieler Philipp Petzschner hat zusammen mit dem Österreicher Jürgen Melzer das Doppel-Finale der US Open 2011 erreicht. Im Halbfinale besiegte das Duo die Italiener Simone Bolelli und Fabio Fognini mit 6:4, 6:7 (3:7) und 6:1. Es könnte Petzschners zweiter Grand Slam-Titel werden.

Vor einem Jahr gewann das deutsch-österreichische Duo schon die Doppelkonkurrenz in Wimbledon. Nun soll es der Titel bei den US Open werden. Das schafften zuletzt vor 74 Jahren die deutschen Tennisspieler Henner Henkel und Gottfried von Cramm im Jahr 1937. Seitdem stand kein Deutscher mehr im Doppelfinale in Flushing Meadows.

Petzschner ist sich sicher, dass es mit dem Sieg bei den US Open klappen kann. 'Für uns geht es nur um den Titel. Wir werden rausgehen und glauben, dass wir ihn gewinnen können', sagte der Deutsche selbstbewusst nach dem Sieg im Halbfinale. Die Finalbilanz von Petzschner und Melzer ist makellos. Alle vier Endspiele ihrer Karriere gewannen sie.

In der Vorschlussrunde zogen die beiden schnell mit 5:1 davon. Bolleli und Fognini kamen zwar noch einmal ran, aber Jürgen Melzer nutzte dann den ersten Satzball. Im zweiten Satz sah das Bild dann umgekehrt aus. Hier schafften Petzschner und Melzer nach klarem Rückstand noch den Ausgleich, der Tie-Break ging dann aber klar an die Italiener. Der dritte Satz ging dann klar an die deutsch-österreichische Paarung. Nach guten zwei Stunden nutzten sie ihren Matchball. Im Finale treffen Philipp Petzschner und Jürgen Melzer auf das polnische Weltklasse-Doppel Mariusz Fyrstenberg und Marcin Matkowski.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020