Excite

US Open: Philipp Petzschner gewinnt den Titel im Doppel

Das deutsche Tennis darf beim letzten Grand Slam Turnier des Jahres einen Titel bejubeln, denn Philipp Petzschner gewann die Doppelkonkurrenz der US Open 2011. Zusammen mit seinem österreichischen Doppelpartner Jürgen Melzer setzte sich der Bayreuther klar im Endspiel durch.

Auch wenn das Duo Petzschner/Mezler ihr Finale erst kurz vor Mitternacht vor 4000 Zuschauern im Unterring des Arthur Ash-Stadiums beginnen konnten, ließ sich das deutsch-österreichische Doppel die Chance nicht nehmen und sie sicherten sich den zweiten Grand Slam-Titel ihrer Karriere. Vor einem Jahr gewannen sie schon die Doppelkonkurrenz in Wimbledon.

Das Regenchaos in New York und der daraus entstandene Zeitmangel machten die eher unbefriedigende Zeitansetzung nötig. Es ging gegen das polnische Weltklasse-Duo Marcin Matkowski und Mariusz Fyrstenberg. Und die späteren US Open-Sieger legten einen Blitzstart hin und führten schnell 4:0. Wenig später verwandelten sie den Satzball zum 6:2.

Der zweite Satz schien ausgeglichener zu werden. Es stand 2:2 eher Philipp Petzschner und Jürgen Melzer davon zogen. Sie gaben kein Spiel mehr ab und sicherten sich auch den zweiten Durchgang mit 6:2. Die US Open-Sieger dürfen sich nun einen Siegerscheck über 420.000 Dollar teilen. Und nach 74 Jahren ist wieder ein Deutscher Sieger beim Grand Slam Turnier in Flushing Meadows.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020