Excite

Unglaublich: Franck Ribéry bei Trainingsauftakt schon wieder verletzt

So langsam könnte den Verantwortlichen von Bayern München auch in Sachen Superstar Franck Ribéry einmal der Geduldsfaden reißen! Beim Auftakt im Trainingslager in Dubai musste der Franzose nach kurzer Zeit wieder das Training abbrechen – eine Zehenentzündung machte dem Dribbelkünstler das Fußballspiel unmöglich. Wieder ist völlig offen, wie lange Ribéry ausfallen wird.

Nachdem der Franzose große Teile der Hinrunde nicht zur Verfügung stand, hatte man alles auf ein großes Comeback zur Rückrunde gesetzt. Immer aber kommen bei Ribéry neue Verletzungen hinzu. Beim ersten Training am Montag im Al-Maktoum-Stadion um elf Uhr fehlte Ribéry, ohne Erfolg hatte er anscheinend mit schmerzverzehrtem Gesicht versucht, in seine Fußballschuhe zu kommen.

Anstatt also mit seinen Kollegen zu kicken, konnte nur eine leichte Fitnesseinheit im Hotel absolvierte werden. Noch tags zuvor konnte Ribéry in München noch voll am Training teilnehmen, so dass Trainer Louis van Gaal bereits frohlockte. Nun aber erklärte dieser: 'Das ist eigentlich fast schon unglaublich. Das ist ganz, ganz bitter für die Mannschaft und für Franck. Wir hoffen, dass er ganz schnell wieder fit wird.'

Aber nicht nur sportlich macht Ribéry den Bayern Sorgen – noch immer ist nicht geklärt, ob der Franzose auch in der kommenden Saison in München spielen wird. Wie Sportal.de berichtet, sind sich die Verantwortlichen aus Madrid ziemlich sicher, Ribéry bald schon in ihren Reihen zu haben. Sein Vertrag läuft 2011 aus, will Bayern also noch richtig Geld für den Superstar bekommen, muss man ihn im Sommer abgeben. Vielleicht wäre das bei den vielen Verletzungen sogar das Beste...

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017