Excite

Deutschland distanziert Verfolger Italien in Fünf-Jahres-Wertung der UEFA

Das große Ziel der Bundesliga, Italien in der wichtigen Fünf-Jahres-Wertung der UEFA endgültig zu überholen ist so gut wie erreicht – durch die Ergebnisse der deutschen Teams in Champions und Europa League konnte der Abstand auf Italien weiter vergrößert werden. Sollte nicht doch noch ein mittelgroßes Wunder geschehen, wird Deutschland künftig auf Platz drei des Ranking geführt werden.

Das bedeutet, dass die Bundesliga ab der Saison 2011/2012 wieder vier, anstelle von bloß drei Startplätzen in der Champions League haben wird – der vakante dritte Rang war vor einigen Jahren verloren gegangen, zwischenzeitlich musste man sogar fürchten, auch von Frankreich und Portugal überholt zu werden.

Doch nun liest sich das alles gleich ganz anders – Deutschland steht bei nun 67,436 Punkten, Italien kommt nur auf 59,981, müsste gleichsam alle restlichen Spiele von AS Rom, AC Mailand, Inter Mailand und dem SSC Neapel gewinnen, um überhaupt noch auf maximal 68,267 Punkte zu kommen. Gleichzeitig aber dürften Schalke, Bayern, Leverkusen und Stuttgart keine Punkte mehr einfahren, realistisch ist das nicht.

Und das ist noch nicht einmal alles. Läuft alles richtig gut für den deutschen Fußball, dann könnte im besten Falle auch Spanien überholt werden, der zweite Platz im UEFA-Ranking wäre somit perfekt. Nach jetzigem Stand liegen die beiden Länder fast exakt gleich auf, der Ausgang dieser Saison wird also für Deutschland den entscheidenden Schritt in der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA darstellen.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017