Excite

Trotz Verletzungssorgen, Ribéry kann sich Zukunft bei Bayern vorstellen

Für Bayerns absolute Superstar Franck Ribéry lief es in dieser Saison alles andere als rund. Immer wieder warfen ihn – wie aktuell die dramatische Zehenentzündung – Verletzungen zurück. Nun aber überraschte der Franzose während eines Interviews im Trainingslager von Dubai mit einer Aussage, die in München die Herzen höher schlagen lassen dürfte.

Erstmals sprach Ribéry nun offiziell davon, dass er sich eine Vertragsverlängerung in München durchaus vorstellen könne. Auf die konkrete Frage eines Journalisten erklärte Ribéry: 'Warum nicht? Ich entscheide, und ich denke, dass es eine Chance gibt, dass ich meinen Vertrag bei Bayern verlängern werde. Wir werden uns zusammensetzen und dann sehen, wie es weiterläuft.'

Vor allem sei es Ribéry wichtig, wieder in Form für die WM 2010 zu kommen und schon vor dem großen Turnier Klarheit über seine sportliche Zukunft schaffen. Klar ist, nur wenn der Franzose bereit sein sollte, seinen Vertrag bei Bayern über das Jahr 2011 zu verlängern, dürfte Ribéry auch in der kommenden Saison noch in der Bundesliga spielen. Ansonsten könnten die Münchener nur noch in diesem Sommer eine fette Ablöse von wohl 50 Millionen Euro kassieren.

In der Vergangenheit hatte Ribéry häufig mit Abschied gedroht, sein Berater hatte diesen sogar schon als beschlossene Sache gehandelt. Nun aber könnte sich das Blatt wenden, vielleicht honoriert Ribéry auch die Tatsache, dass man in München trotz seiner vielen Verletzungen so große Geduld mit ihm hat. Nun warten alle darauf, dass sich Ribérys Füße wieder erholen, er selbst geht weiter von einem Comeback zum Start der Rückrunde gegen Hoffenheim aus.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017