Excite

Transferknaller: Hamburgs Jerome Boateng wechselt zu Man City

Es ist ein echter Transferhammer noch deutlich vor Ablauf der aktuellen Saison – Hamburgs 21-jähriger Verteidiger und deutscher Nationalspieler Jerome Boateng wechselt zur kommenden Spielzeit auf die Insel zu Manchester City. Dafür zahlen die in Geld schwimmenden Engländer eine Ablösesumme von 12,5 Millionen Euro an die Hanseaten.

Den HSV dürfte der Transfer eigentlich freuen, vor zwei Jahren hatten sie den kleineren Bruder von Skandal-Kicker Kevin-Prince Boateng für gerade einmal 1,1 Millionen Euro von Hertha BSC Berlin verpflichtet. Aber auch die Hauptstädter verdienen bei dem Weiterverkauf des talentierten Spielers noch einmal mit. Wie Bild.de berichtet, erhalten sie noch einmal 20% der Transfersumme, also rund 2,5 Millionen Euro.

Zwar gab es noch keine offizielle Bestätigung von Boateng selbst, Hamburger Abendblatt und Bild.de melden den Transfer aber als perfekt. So sollen sich Boatengs Berater Jörg Neubauerbereits am 1. April auf den Wechsel geeinigt haben – für den Veteidiger mit einer deutschen Mutter und einem Vater aus Ghana dürfte dabei ein Jahresgehalt von 5 Millionen Euro herausspringen.

Viele fragen sich, ob der Wechsel zu einem so großen Club, der sich dazu noch in den Händen eines Scheichs aus Abu Dhabi befindet, vielleicht ein wenig zu früh kommt. Auf der anderen Seite scheint sich Boateng in der Premiere League durchsetzen zu wollen. Sollte ihm der Transfer zu Manchester City gut tun, und sollte er sich auf der Insel durchsetzen, dürfte ihm eine große Karriere in der Nationalmannschaft sicher sein.

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019