Excite

Trainer-Karussell in der Bundesliga – Labbadia zum HSV, Skibbe nach Frankfurt

Selten zuvor in der langen Geschichte der Fußball Bundesliga kam es in der Sommerpause bereits zu so vielen Trainerwechseln. Nachdem die Bayern mit Louis van Gaal und auch Borussia Mönchengladbach mit dem gerade in Bielefeld entlassenen Michael Frontzeck einen neuen Chef für die neue Saison präsentierten, zogen nun sowohl der Hamburger SV sowie die Eintracht aus Frankfurt nach.

So wird in Hamburg nun nach einem exklusiven Bericht von Bild.de Bruno Labbadia der Nachfolger des beliebten Holländers Martin Jol. Nachdem dieser vor zwei Wochen fast in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zu Ajax Amsterdam gewechselt war, suchte man händeringend einen geeigneten Nachfolger. Dieser dürfte nun in Bruno Labbadia, der in der Rückrunde mit Bayer Leverkusen unter die Räder gekommen war, nun gefunden sein.

Gleiches meldet nun auch Eintracht Frankfurt – Nachfolger von Friedhelm Funkel wird Ex-Nationaltrainer Michael Skibbe. Damit kommt Skibbe nach seinem zuletzt glücklosen Gastspiel bei Galatasaray Istanbul zurück in die Bundesliga. Ziel des Frankfurter Vorstand ist es, die Eintracht mit Michael Skibbe endlich wieder aus dem grauen Mittelfeld zurück an die Spitze der Bundesliga zu führen. Nach jetzigem Stand fehlt nun nach dem spektakulären Abgang von Christoph Daum nur noch beim 1. FC Köln ein Trainer für die neue Saison...

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017