Excite

Torwart von Flamengo Rio unter Mordverdacht

Skandal und Verbrechen in der höchsten brasilianischen Fußball-Liga: Der Torwart des brasilianischen Meister Flamengo Rio de Janeiro steht unter Mordverdacht. Bruno Fernandes Souza soll seine ehemalige Geliebte Eliza Samudio entführt haben. Die Frau wird nun vermisst. Die Polizei prüft, ob Souza seine Ex-Freundin eventuell ermordet hat.

Seit dem 4. Juni ist Eliza Samudio spurlos verschwunden. Der Profitorwart hat einen vier Monate alten Sohn mit der Vermissten. Die Staatsanwaltschaft wirft Bruno Fernandes Souza laut der Nachrichtenagentur dpa vor, Samudio entführt zu haben. Ein 17-jähriger Cousin des Torwarts gestand die Beteiligung an der Entführung.

Angeblich habe er zusammen mit dem Fußballspieler die Frau in ein Hotel in einem Vorort von Rio verschleppt. Dort soll Eliza Samudio erwürgt worden sein, sagte der 17-Jährige und wurde daraufhin sofort festgenommen. Nach dem toten Körper von Samudio wurde schon in einem anliegenden See gesucht. Der Junge erklärte, dass er der Polizei helfen werde, die Leiche der jungen Frau zu finden.

Für Bruno Fernandes Souza wurde sofort ein Haftbefehl ausgestellt. Er steht nun also auch noch unter Mordverdacht. Die Ehefrau von Souza Dayane Rodrigues wurde bereits festgenommen. Insgesamt laufen acht Haftbefehle. Der Torwart hat sich inzwischen der Polizei gestellt. Der Verein Flamengo Rio de Janeiro prüft derzeit, ob man Bruno Fernandes Souza, der seine Ex-Freundin Eliza Samudio entführt und ermordet haben soll, fristlos aus dem Vertrag entlassen kann.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017