Excite

Tim Wiese: Morddrohung nach Kung-Fu-Tritt

Wir berichteten bereits über den Fehltritt des Torhüters Tim Wiese.

Sicherlich keine schöne Sache, aber es kann nun mal passieren. Ebenfalls nicht schön, sind nun allerdings die Reaktionen auf diesen Kung-Fu-Tritt, wie er mittlerweile in der Medienlandschaft genannt wird. So soll Tim Wiese neben Drohungen auf seiner Homepage auch eine Morddrohung erhalten haben. Wahrscheinlich ist sein Gästebuch deshalb "Vorübergehend geschlossen".

Zuvor sei er in Hamburg von HSV-Fans bereits mit Feuerzeugen und einer abgebrochenen Flasche beworfen worden.

Nach dem Spiel gegen den HSV, wo Wiese bei einem langen Pass Ivica Olic am Hals getroffen hat, habe er ihm auch eine SMS geschrieben und sich entschuldigt. Es sei keine Absicht gewesen. Auch wenn Bayern-Präsident Franz Beckenbauer es scherzhaft als "Mordversuch" bezeichnet hatte.

Quelle: N-TV, Welt-Online
Bild: www.tim-wiese.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017