Excite

Stabhochspringer sucht nackt nach Sponsor

Auf Sponsorenfang besonderer Art ging der ehemalige Vizeweltmeister im Stabhochsprung Romain Mesnil: Nackt, nur mit seinem Stab bewaffnet, rannte er durch Paris. Ein Video, das auf der Homepage des Sportlers und auch auf YouTube zu finden ist, zeigt den Athleten, wie er am helllichten Tage nackt auf den Straßen und in den Gassen von Paris an Passanten und Autos vorbei eilt. Sein Sprungstab ist dabei aufgerichtet in Position und es sieht so aus als wäre der Stabhochspringer in einem unaufhörlichen Anlauf zu einem Sprung hin.

Der 32-Jährige wurde bis letztes Jahr noch von dem Hersteller Nike gesponsert. Der Vertrag wurde allerdings dann nicht mehr verlängert und Mesnil stand ohne Hauptsponsor da. Sponsorengelder machen teilweise einen großen Teil der Einnahmen für Sportler aus. In vielen Fällen verdienen Sportler durch die exklusiven Verträge mit den Herstellern weit mehr, als durch die gewonnen Preisgelder. Nur wie kommt man durch nackte Tatsachen an einen Sponsorendeal?

Im Fall von Mesnil stellt sich die Frage nicht, denn es ist sofort klar, dass es da schon einen neuen Sponsor gibt. 20 Minuten Online berichtet, dass das Video Teil einer geplanten Kampagne ist. Heute soll auf der Webseite des Sportlers der neue Partner bekannt gegeben werden. Romain Mesnil hat nach eigenen Angaben jedenfalls Spaß gehabt, nackt durch Paris zu rennen.

Romain Mesnil rennt nackt durch Paris

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017