Excite

Spanische Presse feiert Mesut Özil nach Startelf-Debüt

Die beiden deutschen Fußball Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira scheinen endgültig bei den Königlichen von Real Madrid angekommen zu sein – am Wochenende feierten beide ihr Debüt in der Startelf, und vor allem der ehemalige Bremer spielte sich mit einer regelrechten Gala-Vorstellung ein für alle Mal in die Herzen der Fans.

Und auch die Presse feierte den Deutschen nach dem knappen 1:0 Sieg gegen Osasuna überschwänglich. Özil wirbelte auf den Seiten, war überall zu finden, bereitete zahlreiche Torchancen vor – nach dem Spiel gab es Standing Ovations für den Nationalspieler. 'Das Stadion hat sich in den Deutschen verliebt. In Özil liegt die Hoffnung, er hat aus einem mäßigen Spiel einen weißen Feiertag gemacht', jubelte die Sportzeitung AS.

Alle waren sich einig, auch wenn das einzige Tor des Tages der Portugiese Ricardo Carvalho erzielte, der Mann des Spiels war eindeutig Mesut Özil. 'Er spielte intelligent, elegant und war überall. Er hat Madrids Fans ein Lächeln entlockt und war bester Spieler', urteilte auch die Tageszeitung El Pais. Der erste Saisonsieg der Galaktischen geriet also zur Özil-Show.

Daneben verblasste Kollege Khedira allerdings ein wenig, Trainer Jose Mourinho aber stellte beiden Deutschen ein gute Zeugnis aus. 'Özil hat unserem Spiel die Dynamik gegeben, er entwickelt sich gut, genau so wie Khedira.' Alles schaut also danach aus, als könnten sich Özil und Khedira langsam aber sicher durchsetzen bei Real Madrid, und die stets überschwängliche spanische Presse sieht das offensichtlich genau so...

Mesut Özil im Spiel gegen Osasuna

Quelle: Bild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022