Excite

Spanien verteidigt im Finale der Basketball EM seinen Titel

Den spanischen Basketball Nationalmannschaft ist bei der EM 2011 die Titelverteidigung geglückt - im Finale bezwangen die Iberer Herausforderer Frankreich klar und deutlich mit 95:85 und überzeugen auf ganzer Linie. Vor allem die beiden Topstars Juan Carlos Navarro und Paul Gasol ließen über weite Strecken des Spiels keinen Zweifel darüber aufkommen, welche Mannschaft im Finale als Sieger vom Platz gehen würde.

Bereits zur Hälfte der Spielzeit stand es 50:41 für Spanien und diesen Vorsprung gab das Team nicht mehr her. Einzig Frankreichs Top-Spieler Tony Parker stemmte sich mit 26 Punkten gegen die Niederlage, konnte diese letztlich aber nicht verhindern. Den Zuschauern, darunter Spaniens Kronprinz Felipe, aber wurde ein hochklassiges Duell geboten, insgesamt elf NBA-Stars standen für beide Teams zwischenzeitlich auf dem Platz.

Bereits vor zwei Jahren gewann Spanien den Europameister-Titel, eine erfolgreiche Verteidigung des Pokals gelang zuletzt dem ehemaligen Jugoslawien im Jahre 1997. Doch auch für die im Turnier starken Franzosen gibt es Trost - durch ihren verdienten Einzug ins Finale der Basketball EM 2011 lösten sie ihr Ticket für Olympia 2012 in London, das hatten sich Dirk Nowitzki und die Bauermänner eigentlich gewünscht...

Quelle: Sport1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017