Excite

Sorge um WM: Rene Adler erleidet Rippenbruch!

Es wird einfach nicht ruhig um die deutsche Fußball Nationalmannschaft und um die Frage nach der Nummer eins im deutschen Tor – kaum hatte Rene Adler von Bayer Leverkusen nach einigen schwachen Wochen wieder zu alter Form zurück gefunden, zog sich der Keeper nun nach Informationen von Sport1.de einen Rippenbruch zu.

Schon nach der Partie am vergangenen Wochenende hatte Leverkusens Vereinsarzt die Fraktur an der fünften oberen Rippe unter der rechten Schulter festgestellt. Eine gebrochene Rippe ist eine sehr schmerzhafte Verletzung, kann bei gutem Verlauf aber auch schnell heilen. In Leverkusen und bei der Nationalmannschaft hofft man nun auf einen solchen Fall.

Auch Rene Adler selbst gibt sich kämpferisch: 'Die Art der Fraktur lässt nach Aussage der Ärzte einen günstigen Heilungsverlauf zu, deshalb bin ich vorsichtig optimistisch.' Die Sorgen bei Joachim Löw aber sind nun noch einmal gestiegen, sollte Adler nun mehrere Spiele in der Bundesliga aussetzen müssen, dürfte die Torwartposition vielleicht noch einmal neu zu besetzen sein. Man kann es sich nicht leisten, mit einem angeschlagenen Torhüter in die WM 2010 zu gehen.

Adlers Trainer Jupp Heynckes indes bestätigte die Schwere der Verletzung: 'Ich bin zuversichtlich, dass er für die WM zur Verfügung steht. Aber wir müssen sehen, ob er überhaupt das letzte Saisonspiel machen kann. Das hängt auch von den Schmerzen ab.' Für Rene Adler aber sieht es nach dem Rippenbruch nicht gut aus, und die Konkurrenz mit Manuel Neuer und Tim Wiese wartet schon auf ihre Chance.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017