Excite

Sonntagsspiele 15. Spieltag: Bremen nur 0:0, Schalke besiegt Berlin

Am 15. Spieltag der Fußball Bundesliga ist die gesamte Tabellenspitze näher zusammen gerückt – nachdem bereits am Samstag Spitzenreiter Leverkusen in Hannover nicht über ein 0:0 hinaus kam, und der FC Bayern bereits am Freitag mit 2:1 über Gladbach gewinnen konnte, ging es mit dem Stolpern der beiden Spitzenteams auch am Sonntag weiter. So kam auch Werder Bremen beim 1. FC Köln nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus.

Besonders stark fiel dabei augenscheinlich der kurzfristige Ausfall von Spielmacher und Goalgetter Mesut Özil ins Gewicht. Ohne den ideenreichen Spielgestalter fehlte es den Bremern einfach an Durchschlagskraft in der Offensive. Dabei war die Partie in der ersten Halbzeit noch relativ ansehnlich, verflachte aber nach der Pause zusehends, so dass am Ende beide Teams mit dem einen Punkt gerecht bedient waren. Bemerkenswert ist aber dennoch Werders Serie von nun sagenhaften 23 Spielen ohne Niederlage.

Tabellenführer Leverkusen führt nun weiterhin mit drei Punkten Vorsprung vor den Hanseaten – diese Ausrutscher aber wusste neben dem FC Bayern München auch der FC Schalke 04 für sich zu nutzen. Beim zweiten Sonntagsspiel erkämpften die Gelsenkirchener am Ende ein wohl verdientes 2:0 gegen Hertha BSC Berlin. Dabei dauerte es bis zur 59. Spielminute, als endlich das Abwehr-Bollwerk des Tabellenletzten geknackt werden konnte. Dabei war es Kevin Kuranyi, der mit seinem 100. Bundesligatreffer gleichzeitig ein tolles Jubiläum überglücklich feierte.

Das Spiel war aber über die gesamte Zeit nicht auf hohem Niveau, Berlin versuchte zu zerstören, Schalke fiel über lange Zeit in der Offensive nicht viel ein. Erst nach dem erlösenden Tor des Ex-Nationalspielers spielte Schalke gefälliger nach vorne, traf sogar in der letzten Spielminute noch durch einen Strafstoß zum Endstand von 2:0. Der FC konnte somit nun punktgleich zu Bremen aufschließen und liegt nach den Ergebnissen des 15. Spieltags der Bundesliga auf Rang drei. Und auch der FC Bayern hat mit nur einem Zähler weniger jetzt wieder Kontakt zum Tabellenführer.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017