Excite

Ross Brawn adelt Schumacher: 'Besser als früher!'

Alle hatten Rekordweltmeister Michael Schumacher nach seinem Comeback schon abgeschrieben, doch nun scheint der über 40-Jährige wieder mitten drin im Geschäft zu sein - sogar sein Chef Ross Brawn spart jetzt nicht mehr mit Komplimenten. Das Blatt gewendet hatte endgültig das letzte Rennen in Kanada, wo er nur in letzter Sekunde den Platz auf dem Podium für einen noch immer starken vierten Platz aufgeben musste.

Trotz eines offensichtlich unterlegenen Autos im Vergleich zur Konkurrenz von Red Bull und Ferrari konnte Schumi in Montreal lange Zeit um den Sieg mitfahren und war schnellster im Feld. Das ließ Brawn sogar zu der Aussage verleiten, Michael sei jetzt 'noch besser als früher'. Ob solche Aussagen dann nicht vielleicht doch ein wenig über das Ziel hinaus schießen, sei mal dahin gestellt, die Wertschätzung innerhalb des Teams aber dürfte nach den jüngsten Leistungen groß sein.

Da verwundert es nicht, dass sogar schon Spekulationen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2014 im Gespräch sind. Angesprochen darauf, ließ Ross Brawn sich zu der Bemerkung hinreißen, er und sein Schützling würden in der Formel 1 weitermachen, 'bis wir in Rente gehen'. Die Formel 1-Fans indes wünschen sich nichts sehnlicher als einen Michael Schumacher, der wieder um die vorderen Plätze mitfährt...

Quelle: Sport1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022