Excite

Rom will ab 2012 einen Grand Prix in der Formel 1 austragen

Ab der Saison 2012 könnte es in Italien einen zweiten Grand Prix in der Formel 1 geben – niemand geringeres als die ewige Stadt Rom ist derzeit laut Informationen von Sport1.de intensiv damit beschäftigt, künftig Rennen in der Königsklasse des Rennsports auszutragen. Geplant ist, nach aktuellen Kenntnisstand eine Stadtstrecke wie in Monte Carlo oder Valencia.

Ziemlich sicher scheint diese Entwicklung bereits für Bürgermeister Gianni Alemanno, dieser erklärte jüngst in einem Interview: 'Ab 2010 oder spätestens ab 2013 wird ein Grand Prix regelmäßig in Rom stattfinden. Der große Preis von Monza bleibt dabei aber ganz sicher erhalten.' Fans der Formel 1 dürfte es freuen, ein Rennen durch die römische Altstadt wäre sicherlich von großem Reiz.

Geplant ist aktuellen Gerüchten zufolge eine 4.669 km lange Strecke durch den Südosten der Stadt. Kalkuliert wird bereits mit einer Investition von 50 Millionen Euro, gleichsam aber sind Einnahmen durch den Formel 1-Kurs von geschätzten 125 Millionen eingeplant. Wir sind jedenfalls gespannt, ob es in zwei oder drei Jahren tatsächlich Formel 1-Rennen in Rom geben wird.

Bild: Flickr David Evers und Cord Rodefeld

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022