Excite

Ribéry plant Blitz-Comeback am 11. Spieltag gegen Gladbach

Nach Wochen der schier unaufhörlichen Hiobsbotschaften mutet diese frohe Kunde nun wie ein wahres Wunder an – scheinbar aus dem Nichts verkündet jetzt Bayerns Superstar Franck Ribéry sein mögliches Comeback für den 11. Spieltag, wenn es gegen Borussia Mönchengladbach geht. Der Franzose sei guter Dinge, dass er nun endlich wieder voll einsteigen könne.

In einem Interview mit der Münchener 'tz' ließ Ribéry die Katze aus dem Sack. Nach seinem vor rund fünf Wochen erlittenen Kapsel- und Bänderriss im rechten Sprunggelenk stehen die Zeichen nun endlich wieder auf Comeback beim FC Bayern. 'Ich glaube, ich habe eine große Chance, gegen Mönchengladbach dabei zu sein, zumindest auf der Bank', so der Superstar.

Doch ein bisschen trat auch er noch auf die Bremse und relativierte ein wenig für den Fall, dass es mit dem 11. Spieltag noch nicht klappen könnte: 'Aber gegen Nürnberg eine Woche später will ich auf jeden Fall wieder spielen. Die Mannschaft braucht aber uns alle, nicht nur mich', so Ribéry weiter. Nun gehe es für seinen FC Bayern München in den nächsten Wochen darum, so nah zusammen zu rücken, dass man in der Rückrunde wieder ganz oben angreifen könne.

Mit dem klaren Bekenntnis 'auf jeden Fall' antwortete Ribéry zudem auf die Frage, ob die Meisterschaft für sein Team auch in diesem Jahr noch drin sei. In den kommenden Spieltagen vor der Winterpause gehe es für den FCB nun darum, den Abstand auf die Spitze zu verringern – mit einem erfolgreichen Comeback von Franck Ribéry gegen Borussia Mönchengladbach wäre das sofort ein ganz großes Stück wahrscheinlicher als ohne ihn.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017