Excite

Rafael Nadal gewinnt zum fünften Mal die French Open

Der spanische Tennisprofi Rafael Nadal hat es geschafft – im Finale der French Open besiegte er am Sonntag seinen Kontrahenten Robin Söderling glatt in drei Sätzen und konnte nun das wichtige Sandplatzturnier bereits zum fünften Mal in seiner Karriere gewinnen. Für Nadal war es ein ganz besonderer Triumph, denn im vergangenen Jahr war der Spanier noch gegen Söderling aus dem Turnier geflogen.

Nach seiner langen Verletzung ist Nadal also wirklich wieder voll da – durch den Sieg im Finale sprang er zudem wieder auf Platz eins der Weltrangliste und überholte abermals seinen härtesten Konkurrenten Roger Federer. Dieser war bereits eine Runde zuvor gegen Söderling rausgeflogen und konnte daher nicht mehr eingreifen.

Nadal dominierte das gesamte Turnier ebenso wie das Finale. Ohne Satzverlust schaffte er den Turniersieg, der ihm nach zwei Stunden und achtzehn Minuten den hoch verdienten Triumph bescherte. Beim 6:4, 6:2 und 6:4 hatte der Schwede nie eine wirklich Chance und musste sich daher mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Nach dem verwandelten Matchball fiel ein völlig aufgelöster Nadal rückwärts auf den Boden und weinte hemmungslos. Sichtlich bewegt nahm er im Anschluss die Trophäe entgegen, dabei versprach er noch nebenbei, auch im nächsten Jahr wieder zu den French Open nach Paris zu kommen – sollte ihm dort ein neuerlichen Sieg gelingen, könnte es der sechste Erfolg bei diesem Grand Slam Turnier werden...

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017