Excite

Rafael Nadal feiert im Finale von Wimbledon Sieg über Federer

In einem unfassbar dramatischen Match konnte der Spanier Rafael Nadal im Finale von Wimbledon den seit Jahren führenden der Weltrangliste Roger Federer in fünf Sätzen besiegen und damit der Serie des Schweizers endlich ein Ende bereiten.

Der seit Jahren überlegene Roger Federer hatte die letzten 5 Wimbledon-Turniere in Folge gewinnen können und stand in diesem Wimbledon-Finale vor einem historischen Ereignis, hätte er auch dieses Match für sich entscheiden können.

Aber Rafael Nadal – der immerhin in den letzten drei Finals der Gegner von Federer war – hatte diesmal anderes vor. Und so bezwang er den Rasenplatz-Champion Federer in einem schier unglaublichen Finale über fünf Sätze inklusive Regenunterbrechung.

Am Ende hieß es 6:4, 6:4, 6:7 (5:7), 6:7 (8:10) und 9:7 für den Spanier, der sich mit diesem historischen Sieg bei dem wichtigsten Turnier des Jahres endliche einen lang gehegten Traum erfüllen konnte. Nach dem verwandelten Matchpoint sank er zu Boden und konnte sein Glück kaum fassen.

Der gerade einmal 22-jährige Nadal ist erst der zweite Spanier, der in Wimbledon triumphieren konnte. Nach dem Spiel sagte er: “Es ist nicht zu glauben. Das ist ein Traum, hier zu gewinnen. Roger hat unglaublich gekämpft. Er ist die Nummer eins und bleibt für mich auch der Beste.

Was Rafael Nadal nun nach seinem Sieg im Finale von Wimbledon mit dem Preisgeld von knapp einer Millionen Euro anfängt, kann nur gemutmaßt werden. Der Ruhm eines solchen Triumphes aber ist sicherlich mehr wert – davon kann auch Roger Federer sicher ein Liedchen singen. Glückwunsch an Rafael Nadal zum Wimbledon-Sieg.

Quelle: sportal.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017