Excite

Andrea Petkovic im Halbfinale von Miami an Maria Sharapova gescheitert

Deutschland Nummer 1 im Damen Tennis – Andrea Petkovic – ist im Halbfinale des WTA-Turniers von Miami gescheitert. Nach einem bislang sensationellen Turnier versagten der 23-Jährigen aus Darmstadt am Ende die Nerven, die Deutsche unterlag mit 6:3, 0:6 und 2:6 gegen Maria Sharapova. Doch Grund zum Ärger gibt es nicht, ab dieser Woche wird sich die sympathische Sportlerin endlich unter den Top 20 der Welt befinden.

Bislang hatte Petkovic, die in den letzten Monaten immer häufiger auf sich aufmerksam machte, ein beeindruckendes Turnier gespielt. Unter anderem besiegte sie die Nummer 1 der Welt Caroline Wozniacki sowie die starke Serbin Jelena Jankovic, nicht Wenige hätten ihr nun auch den Einzug ins Finale von Miami zugetraut. Doch am Ende waren es leider wieder einmal die Nerven von Petkovic.

Dabei hatte alles überragend begonnen, ein frühes Break gegen sich konterte sie und ging wenig später selbst in Führung – den ersten Satz gewann sie souverän mit 6:3. Doch dann kam der große Einbruch, der 23-Jährigen gelang mit einem Mal nichts mehr und Sharapova erkannte die plötzliche Schwäche ihrer Gegnerin und nutzte diese gnadenlos aus.

Was folgte war eine totale Demontage, bei der Petkovic zwischenzeitlich elf Spiele hinter einander verlor. Das Publikum aber zeigte sich großmütig, am Ende wurde die Deutsche für ihren leidenschaftlichen Kampf gefeiert. Andrea Petkovic also scheitert im Halbfinale gegen Maria Sharapova kann sich aber nichts desto trotz über ein sensationelles Abschneiden beim WTA-Turnier in Miami freuen.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022