Excite

Pep Guardiola wird Trainer bei Bayern München

Bayern München macht ernst dabei, sich die Vorherrschaft im deutschen Fußball vom aktuellen deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund zurückzuholen. Pep Guardiola wird der neue Trainer an der Säbener Straße. Ab nächster Saison tritt der ehemalige Coach vom FC Barcelona sein Amt an.

Damit ist der Spanier wohl der absolute Superstar der Liga. Zumindest jedenfalls unter den Trainern. Mit dem FC Barcelona arbeitete er mit Weltstars wie Lionel Messi oder Andrés Iniesta zusammen. In der letzten Saison legte er dann überraschend sein Amt nieder. Er sei ausgebrannt, meinte Guardiola und lebte mit seiner Familie ein Jahr in New York. Nun hat er wohl wieder Feuer ins sich.

Die Gerüchte um Bayern München gibt es schon länger. Aber dass es nun so schnell ging, damit hatte niemand gerechnet. Seit 14 Uhr trafen sich die Offiziellen von Bayern München und erarbeiteten den Vertrag für Pep Guardiola. Der Trainer selbst war nicht vor Ort. Die Gerüchte wurden aus Italien angefeuert. Der AC Mailand wollte den Spanier verpflichten, der sagte aber ab, offenbar zugunsten der Bayern. Und dann fingen die Italiener an zu plaudern.

Auch der FC Chelsea - mit angeblichen 22 Millionen Euro Jahresgehalt -, Manchester City und Manchester United wollten Guardiola als Coach haben. Aber der Startrainer, der mit dem FC Barcelona zweimal die Champions League und dreimal die spanische Meisterschaft gewann, hatte wohl keine Lust, mit den Diven aus der Premier League zu arbeiten. Mit den Spielern des FC Bayern München kann er seine klare Philosophie von Fußball wohl besser umsetzen.

Sky Sport News berichtet schon länger davon und vermeldet die Verpflichtung von Pep Guardiola als fix, auch die BILD-Zeitung äußerte sich so. Ein wenig Zweifel bringt aber noch eine Äußerung von Guardiola. Denn der Fußball-Trainer habe von der Premier League geschwärmt. Aber es wird wohl die Bundesliga werden. Am Freitag soll er offiziell vorgestellt werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017