Excite

Paris St. Germain plant Verpflichtung von David Beckham

Auf seine beinahe schon ganz alten Tage könnte es doch noch einmal zu einer finalen Rückkehr von Superstar David Beckham in den europäischen Topfußball geben. Laut Informationen von zahlreichen Sportmedien ist der französische Klub Paris St. Germain höchst interessiert an einer Verpflichtung des mittlerweile 36-Jährigen.

Stimmen die Gerüchte, dann könnte in diesem Fall alles ganz schnell gehen. Der auf fünf Jahre bei LA Galaxy dotierte Vertrag von Beckham läuft in diesem November aus, der Engländer könnte dann ablösefrei nach Europa wechseln. Bislang scheiterten derartige Rückholaktionen noch immer an den enormen Gehaltsforderungen, doch dies dürfte nach den letzten Entwicklungen in Paris kein Problem mehr sein.

Denn seit auch bei St. Germain eine Investorengruppe aus Qatar eingestiegen ist, wurde schon in der Vorbereitung auf die laufende Saison eine Summe von 85 Millionen Euro investiert. Mit aller Macht soll der französische Hauptstadtclub mit der großen Geschichte wieder zu einer absoluten Top-Adresse im Fußball werden. Da würde ein Aushängeschild wie David Beckham wohl optimal ins Marketingkonzept passen.

Und auch PSG-Sportdirektor Leonardo heizte die Spekulationen weiter an. 'Ich würde immer wieder mit ihm zusammen arbeiten', so Leonardo. Zuletzt hatte auch der englische Verein Tottenham Hotspur immer wieder mit einer Rückholaktion kokettiert, doch nun sieht es so aus, als könnte Paris St. Germain der Coup gelingen - die Fans würden sich sicher über einen so spektakulären Neuzugang freuen.

Quelle: Kicker.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021