Excite

Olympia – Jan Frodeno holt Gold im Triathlon

Für den ersten großen Wurf am heutigen Tag sorgte der deutsche Triathlet Jan Frodeno – in einem großartigen Kampf und einer genialen Taktik auf den letzten Metern machte er seinen großen Traum vom olympischen Gold war.

In der ersten Entscheidung des Tages machte Frodeno – genannt Frodo – Werbung für seinen Sport. Der Sportler aus Saarbrücken schlug in einem dramatischen Zielsprint den Kanadier Simon Whitfield. Dieser hatte den deutschen Vockovic noch 2000 auf den zweiten Platz verwiesen.

Aus deutscher Sicht war eigentlich der Weltmeister Daniel Unger die größte Hoffnung, er landete zwar nur auf dem sechsten Platz, zeigte aber insgesamt auch eine tolle Leitung und feierte den Sieg Frodenos gemeinsam mit ihm im Ziel.

Insgesamt mussten 1,5 Kilometer geschwommen, 40 Kilometer mit dem Rad und weitere 10 Kilometer im Laufen überwunden werden – für all das benötigte Frodeno nur 1:48:53,28 Stunden – eine tolle Leitung und eine verdiente Goldmedaille bei Olympia 2008 in Peking.

Quelle: Sportal.de
Bild: Youtube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017