Excite

Olympia: Jetzt ist die Fackel in Argentinien

Die Olympische Fackel befindet sich seit gestern in Buenos Aires. Und auch hier erwarten die Behörden natürlich Demonstrationen gegen die Tibet-Politik Chinas.

Ähnlich wie in San Francisco wurde auch hier die Strecke um die Hälfte gekürzt; 5.000 Polizisten sollen das Feuer begleiten und schützen.

Die Olympische Flamme landete gestern auf einem, für die Öffentlichkeit gesperrten Teil des Flughafens von Buenos Aires. Anschließend wurde das Feuer an einen geheimen Ort gebracht.

Die ursprünglich 13 Kilometer lange Strecke durch Buenos Aires sollte vom Hafen am Präsidentenpalast Casa Rosada vorbei in Richtung wohlhabender Stadtteile gehen. Ob auch Fußball-Altstar Diego Maradona an dem Lauf teilnehmen wird, ist noch unbekannt. Insgesamt 80 Läufer sollen die Fackel tragen. Bei der Abschlusszeremonie sollte der Ex-Tennisstar Gabriela Sabatini die Fackel tragen.

Warten wir ab, was uns dieser Fackellauf an Informationen schenkt.

Quelle: Spiegel-Online
Bild: Sebastián Dario (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017