Olympia 2014: Die schönsten Sportlerinnen von Sotschi

  • Silje Norendal/Facebook

Im Sportdress sehen Sportlerinnen meist nicht so sexy aus - Eiskunstläuferinnen mal ausgenommen - aber bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi starten einige Athletinnen, die bei Schönheitswettbewerben genauso gute Chancen haben, wie auf Eis oder Schnee. Besonders das Curlingteam aus Russland ist mit wunderschönen Frauen gespickt. Die schönste Sportlerin kommt aber aus Slowenien. Und eine der schönsten Frauen musste jetzt das Olympische Dorf verlassen.

Tina Maze ist ein Star in der Alpinen Skikonkurrenz. Sie sieht nicht nur fantastisch aus, sondern ist auch megaerfolgreich. Wie das russische Damen-Curlingteam in Sotschi abschneiden wird, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass Alexandra Saitova, Ekaterina Galkina und Anna Sidorova wunderschön anzuschauen sind.

FOTOS: Die schönsten Frauen in Sotschi 2014

Eiskunstlauf ist ja sowieso schon ästhetisch anzusehen. Es starten sehr viele schöne Athletinnen in den verschiedenen Disziplinen auf dem Eis. Die Eistänzerinnen Tessa Virtue aus Kanada, Elena Il'inykh und Sinitsyna Victoria aus Russland sind genauso attraktiv wie die Eiskunstläuferinnen Alissa Czisny aus den USA und Kim Yuna aus Südkorea. Bei Skisprung der Damen sticht vor allem die schöne wie auch erfolgreiche Sarah Hendrickson aus den USA heraus. Aber auch der deutsche Star Carina Vogt ist sehr schön anzusehen.

Olympia Medaillenspiegel 2014

Gabriela Soukalova aus Tschechien gehört zu den besten und auch schönsten Biathletinnen. Ohne Gewehr ist die hübsche Therese Johaug aus Norwegen auf den Langlaufskiern unterwegs. Und Alyson Dudek aus den USA ist ein Star in der Disziplin Short Track. Anna Fenninger aus Österreich gehört zu den Favoritinnen im Super-Riesenslalom. Heiße Frauen gibt es aber auch bei den modernen Skidisziplinen. Grete Eliassen aus den USA startet im Freestyle Ski. Besonderes Augenmerk sollte man aber auch auf die Snowboardkonkurrenz werfen. Dort startet die exotisch-schöne Valeria Tsoi aus Kasachstan und Silje Norendal aus Norwegen. Und genau diese Snowboarderin musste jetzt das olympische Dorf verlassen. Denn Silje Norendal ist erkrankt und muss Antibiotika nehmen. Sobald sie wieder gesund ist, kann sie zurückkehren. Und dann auch an ihrem Wettbewerb bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi teilnehmen.

Olympia 2014: Die gefährlichsten Sportarten in Sotschi

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014