Excite

Olympia 2008: Das Olympische Feuer erreicht Peking

Nach der Zeremonie in Griechenland traf das Olympische Feuer heute in Peking ein. Mit einem Flugzeug landete die Flamme in der chinesischen Hauptstadt, deren Ankunft vom staatlichen Fernsehen übertragen wurde.

Hunderte von Schulkindern hießen das Feuer am Pekinger Flughafen willkommen und schwenkten chinesische und olympische Fähnchen. Der Präsident des Pekinger Organisationskomitees, Liu Qi, trug die Flamme in einer kleinen Laterne von Bord.

Für die Begrüßungszeremonie auf dem Platz des Himmlischen Friedens, wo die Olympische Fackel neu entzündet wurde und Präsident Hu Jintao anwesend war, galten hohe Sicherheitsvorkehrungen. Der Autoverkehr wurde untersagt, umliegende U-Bahn-Stationen wurden geschlossen und Fußgänger sowie Fahrradfahrer wurden ferngehalten. Zwar hieß es die Zeremonie werde 'live' übertragen, schien aber mit einer Minute Verzögerung ausgestrahlt zu werden. Unter den 5.000 ausgewählten Zuschauern auf dem Platz waren 220 ausländische Journalisten und kaum 'gewöhnliche' Bürger.

Am Dienstag wird die Flamme nach Almaty in Kasachstan gebracht.
Geplant ist ein Staffellauf durch insgesamt 20 Staaten auf fünf Kontinenten. Mit mehr als 137.000 Kilometern ist dieser Fackellauf der längste in der Geschichte der Olympischen Spiele. Zudem soll die Fackel zum ersten Mal auf den Mount Everest getragen werden, was Tibet als provokante Machtinszenierung der Chinesen kritisiert. Am 8. August soll das Olympische Feuer zur Eröffnung der Spiele wieder in Peking eintreffen.

Neben den Protesten gegen das chinesische Vorgehen in Tibet bei der Entzündung der Flamme im antiken Olympia, gab es auch welche am Sonntag in Athen bei der Übergabe des Olympischen Feuers an das Pekinger Organisationskomitee.

An der Feier im Panathinaikon Stadion nahmen etwa 10.000 Zuschauer teil. Vor dem Stadion nahm die Polizei zwölf Aktivisten vorübergehend fest, da sie bei der Ankunft des Feuers "Befreit Tibet" riefen und tibetische Fahnen schwenkten. Die Zeremonie selbst wurde aber nicht gestört.

Quelle: Focus-Online, ZDF.de
Bild: herrrr.welte (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017