Excite

München reicht offiziell Bewerbung für Olympia 2018 ein

Noch nie hat eine deutsche Olympia-Bewerbung im Vorfeld so viel Ärger und Unstimmigkeiten erzeugt wie in diesem Falle – obwohl eigentlich ein ganzes Bundesland hinter der Bewerbung Münchens für die Olympischen Winterspiele 2018 steht, stellen sich noch immer zahlreiche Grundstückbesitzer aus Garmisch-Partenkirchen quer und wollen ihr Land nicht für das übergroße Spektakel hergeben.

Bevor aber die Einigung mit den insgesamt 59 Eigentümern endlich gefunden ist, gab das Münchener Komitee nun seine offizielle Bewerbung an das Olympische Komitee des IOC in Lausanne. Kern der Bewerbung ist das sog. 'Bid Book' - das Bewerbungsbuch mit fast 400 Seiten, in denen alle Aspekte der Münchener Bewerbung aufgelistet und dargestellt sind.

Zur offiziellen Übergabe der Gesamtpakets kamen neben der Kuratoriums-Vorsitzenden Katarina Witt auch Geschäftsführer Bernhard Schwank und der Eishockey-Spieler Marcus Weber. Als letzter von insgesamt drei Kandidaten hat damit nun auch die deutsche Bewerbung zunächst einmal alle ihre Hausaufgaben gemacht, so dass nun mit größter Spannung auf die Vergabe der Olympischen Winterspiele gewartet werden kann.

Offiziell bekannt gegeben wird die Entscheidung am 6. Juli im südafrikanischen Durban – dann werden insgesamt 115 IOC-Mitglieder über die beste Bewerbung entschieden haben. Und mit ein bisschen Glück und der Hilfe der 59 noch unentschlossenen Grundstücksbesitzer könnten Deutschland und München im Jahre 2018 wieder ein sportliches Großereignis austragen...

Quelle: N-tv.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018