Excite

Mourinho will Ballack zu Real Madrid lotsen

Derzeit erholt sich Michael Ballack nach seiner tragischen Verletzung noch im sonnigen Miami – doch jetzt gibt es ernst zu nehmende Gerüchte, der Kapitän der deutschen Fußball Nationalmannschaft könnte ab der kommenden Saison bei Real Madrid unter Vertrag stehen. Besonders die Verpflichtung von Ballacks ehemaligen Chelsea-Coach Jose Mourinho lässt die Gerüchteküche brodeln.

Wie Sport1.de und andere Medien berichten, plant der Portugiese die Verpflichtung des Mittelfeldspielers. Ein Wechsel nach Madrid wäre ohne Ablöse zu realisieren, schließlich läuft Ballacks Vertrag beim FC Chelsea nach der WM in Südafrika aus. Zwar betonte Ballack bis jetzt, dass er am liebsten in England bleiben würde, aber ob Chelsea den Vertrag verlängert, ist absolut offen.

Eigentlich hatte Jose Mourinho geplant, Steven Gerrard vom FC Liverpool zu verpflichten, sollte dies aber nicht gelingen, dürfte Ballack die erste Wahl dahinter sein. Dieser aber wollte sich auf Nachfrage noch nicht zu den Transfergerüchten äußern. 'Ich werde einen neune Vertrag haben, und wir werden sehen, wo das ist. Bis jetzt hat niemand mit mir gesprochen', erklärte der Kapitän.

Zuletzt hatte Chelsea die Vertragsverhandlungen mit Michael Ballack auf Eis gelegt, jetzt könnte aber im Falle von Real Madrid alles ganz schnell gehen. Mourinho schätzt den defensiven Mittelfeldspieler sehr, er war damals derjenige, der Ballack nach der WM im eigenen Land zum FC Chelsea lotzte. Sollten die Gerüchte stimmen, und Ballack würde tatsächlich zu Real Madrid wechseln, wäre das sicherlich die perfekte Station einer großen Karriere.

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018