Excite

Mourinho plant bei Real fest mit verletztem Khedira

Leider läuft es für den deutschen Nationalspieler Sami Khedira zu Beginn seines Engagements bei Real Madrid nicht wirklich rund – im Trainingslager seines Teams in Los Angeles verletzte sich der defensive Mittelfeldspieler am Fuß. Diese Verletzung verhinderte bislang jeden Einsatz von Khedira, glücklicherweise aber handelt es sich nur um eine relativ harmlose Prellung im Fuß.

Derweil aber bekommt Khedira höchstes Lob von Neu-Trainer Jose Mourinho. 'Ich hatte ihn schon vor der WM im Visier, dort aber hat er mich dann vollends überzeugt', erklärte der zweifache Gewinner der Champions League. Weiter erklärte der Portugiese, er plane den Deutschen als feste Größe für die Startelf – entweder im defensiven Mittelfeld neben Xabi Alonso oder zentral defensiv vor der Dreierkette.

Dennoch aber muss Khedira sich mächtig ins Zeug legen, soll dies auch so bleiben. Mourinho stellte klar, dass sein neuer Schützling dringend einen Sprachkurs machen müsse, andernfalls würde es schwer werden, sich bei Real Madrid durchzusetzen. Durch die kleine Verletzung am Fuß, die Khedira noch ein Weilchen beschäftigen wird, hätte er nun ja die Zeit dafür.

Und derweil kann er sich ja noch ein bisschen am Lob seines Trainers erfreuen, dieser erklärte weiter: 'Khedira ist ein physisch sehr guter Spieler und besonders mental stark. Das schätze ich ungemein an ihm. Er ist ein Spieler, der nie aufgibt.' Diese Worte sollten dem Deutschen eigentlich großen Mut machen, schließlich weiß man aus der Vergangenheit, dass Mourinho ein Trainer ist, der zu den Spielern steht, die er schätzt...

Quelle: Sport1.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021