Excite

So wird das Motocross-Bike individuell

Die Freiheit spüren, den aufwirbelnden Staub schmecken und die Gänsehaut erleben, wenn der Motor brummt. Motocross ist für alle Adrenalinjunkies das perfekte Hobby. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, sein eigenes Bike individuell zu pimpen. Mit farbenfrohen Gummihandgriffen, Lenkpolstern, Handschutzvorrichtungen oder ganzen Dekoren lässt sich das Motorrad nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen aufrüsten. Auch mit dem passenden Licht, besonderen Reifen und Felgenbänder lässt sich einiges machen. Welche Möglichkeiten es hier gibt, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Handgriffe und Polster austauschen

Die Bikes für das Motocross sind grundsätzlich schon einmal sehr farbenfroh. Besitzer können hier aber noch einmal nachhelfen und etwa mit eigenen Lenkpolstern nachlegen. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und mit verschiedenen Aufschriften. Auch Fußrasten lassen sich problemlos austauschen und etwa durch bunte Modelle ersetzen. Mit Gummihandgriffen gibt es weitere individuelle Möglichkeiten für ein Bike im gewünschten Look. Im Internet gibt es wahrlich alles was du für dein Motocross brauchst. Es lohnt sich also definitiv, sich nach den neusten Neuheiten umzusehen und sich individuelle Teile für die nächste Runde im Gelände auszusuchen.

Das passende Dekor für dein Bike

Mit den Griffen ist die Palette an individuellen Möglichkeiten natürlich lange noch nicht abgeschlossen. Um dein Bike nachzurüsten und optisch deine Träume zu verfüllen gibt es beispielsweise ganze Dekorsets zu kaufen. Von schlichtem Schwarz bis hin zu wildem Graffiti-Styl ist hier alles dabei. Die Sets sind in der Regel ohne viel Aufwand an das Motorrad zu fixieren. Auch Dekorbögen, Aufkleber, Sitzbezüge, Sitze und Startnummertafeln warten hier auf den Einsatz und sorgen sicher für ordentlich Eindruck auf der Piste im Gelände. Was es beim Anbringen des neuen Dekorsets zu beachten gibt, wie du am besten vorgehst und welches Werkzeug dafür notwendig ist, wird dir hier übersichtlich erklärt.

Die passenden Reifen als Zubehör

Beim PKW warten Winter-, Sommer und Allwetterreifen. Das ist für die Motocross-Welt viel zu langweilig. Hier gibt es eine ganze Reihe an unterschiedlichen Modellen. Je nach Einsatzgebiet eignen sie sich auch für dein Motocross. Spezielle Reifen für den Sand oder Reifen mit enormem Profil für glatte Oberflächen werden im Internet oder in bestimmten Shops vor Ort angeboten. Selbstverständlich sind die Reifen an sich noch nicht alles. Felgenband, Tragetasche, Reifenhalter und Co. stehen den begeisterten Bikern ebenfalls zur Verfügung.

Motocross im Gelände: Es werde Licht

Ein schickes Motorrad braucht natürlich auch Licht. Nicht nur, weil damit dann auch sicher auf der Straße gefahren werden darf: Licht sieht einfach schick aus und leuchtet im dunklen oder schattigen Gelände die Bahn frei. Hier ist der Kreativität wieder keine Grenze gesetzt. Frontscheinwerfer in unterschiedlichen Farben, Extralampen und sogar folierte Modelle, die ein farbiges Licht absondern, stehen zur Auswahl. So kannst du auch lichttechnisch dein Bike auf Vordermann bringen und das nach all deinen Wünschen und Ideen. Mit der passenden Helmlampe wirst du im Gelände noch besser gesehen und kannst dir den Weg noch besser ausleuchten. Die Lampen für den Kopf können per Akku oder Batterie angeschlossen werden und sorgen dann für ordentlich Lichtausbeute.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021