Excite

Michael Schumacher distanziert sich klar von möglichem Rücktritt

Auch wenn die Rücktritts-Gerüchte und Forderungen jede Woche heftiger auf Michael Schumacher einprasseln - der Rekordweltmeister aus Kerpen will von all dem überhaupt nichts wissen. Nun stellte er nochmals in einem Interview in Stuttgart klar heraus, dass er seinen Vertrag bei Mercedes Petronas bis 2012 in jedem Fall erfüllen wird. Doch mit dem Titel rechnet er nicht mehr so bald...

Eine wirkliche Überraschung ist dies nicht, doch Schumacher zeigt auch, dass er noch immer keine Lust hat, seine Karriere endgültig an den Nagel zu hängen. 'Es wäre vermessen, wenn man von uns erwarten würde, dass wir im nächsten Jahr schon um die Meisterschaft mitfahren', so Schumi realistisch. Dafür sei man im Moment ganz einfach zu weit weg, hieß es weiter.

Doch eins dürfte klar sein, Schumacher genießt von seinem Team Mercedes noch immer das volle Vertrauen, auch wenn immer wieder gegenteiliges geschrieben wird. Norbert Haug erklärte, sein Schützling sei bis über beide Ohren motiviert und darüber hinaus ohnehin keiner, der faul auf dem Sofa herumsitzen würde. Wenn Mercedes ihm ein Spitzenauto geben würde, hätte Schumacher auch keine Probleme, um die ersten Plätze mitzufahren.

Und einen großen Wunsch hat das Team auch noch. So schnell wie möglich wünscht man sich einen Podiumsplatz, 'wenn er das schafft, dann sorgt das so oder so für viel mehr Aufsehen als all seine Siege zusammen', so Haug. Ob es allerdings nach 2012 sogar noch weiter geht, das ließ Schumacher selbst offen - bis dahin, so der 43-Jährige, müsse man ganz einfach die Entwicklungen abwarten.

Quelle: Sport1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022