Excite

Michael Ballack ist voll im Training und peilt Comeback gegen Dortmund an

Noch immer ist es die große Frage aller Fußballfans, ob Michael Ballack nach seinen schweren Verletzungen im 'Seuchenjahr 2010' noch einmal voll angreifen kann und nach einem Comeback zu alter Stärke findet – immerhin ist der Kapitän der Nationalmannschaft mit mittlerweile 34 Jahren ganz einfach auch nicht mehr der Jüngste...

Doch davon lässt sich der Superstar ganz offensichtlich nicht beeindrucken, seit ein paar Wochen ist er zurück auf dem Trainingsplatz, und nun steht Ballack wieder voll im Mannschaftstraining und hat nur sein Comeback in der Bundesliga im Blick. Viele rechnen schon mit einer Rückkehr des Leverkuseners zum Rückrundenauftakt am 14. Januar.

Wie Sport1.de berichtet macht Ballack im Training eine perfekte Figur – er grätscht, sprintet, läuft und schießt wie zu besten Tagen, und auch seine Teilnahme an den beiden Härtetests in den Vorbereitungsspielen gegen Rot-Weiß Oberhausen und den VfL Osnabrück sind fest eingeplant. Spätestens dann wird sich zeigen, wie weit Ballack wirklich ist, und ob er für die Bundesliga schon jetzt eine Bereicherung sein kann.

Doch einer bremst natürlich die Erwartungen, Trainer Jupp Heynckes: 'Wir müssen Geduld haben. Training und Spielpraxis sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Aber Michael hat zuletzt sehr intensiv gearbeitet. Er muss in den Spielrhythmus kommen, das kann etwas dauern.' Doch Michael Ballack hat vor seinem Comeback ein feste Ziel: 'Ich will noch einmal die Leistung bringen und das Niveau erreichen, das man braucht, um in der absoluten Spitze zu spielen.'

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018