Excite

Martin Kaymer verpasst in Valderrama den Sprung an Platz eins der Weltrangliste

Entgegen aller Hoffnungen hat der deutsche Golf-Star Martin Kaymer im spanischen Valderrama nicht den Sprung an die Spitze der Weltrangliste geschafft – der 25-jährige Düsseldorfer lag am Ende nur auf Platz 21. Um Weltranglisten-Erster zu werden, hätte Kaymer in Spanien mindestens zweiter werden müssen, zum Schluss aber versagten trotz guter Leistungen ein wenig die Nerven.

Besser machte es da sein britischer Ryder Cup-Kollege Lee Westwood. Der 35-Jährige sicherte sich mit seinem starken auftritt in Valderrama nun weiterhin den ersten Platz in der Weltrangliste. Doch Martin Kaymer wollte wegen der verpassten Chance nicht den Kopf in den Sand stecken: 'Das hat mich nicht negativ beeinflusst. Ich habe wegen des Drucks kein anderes Golf gespielt. Die Chance, Nummer eins zu werden, das kann doch nur positiv sein', erklärte er.

Doch die Möglichkeit, in diesem Jahr noch die Nummer eins der Welt zu werden, ist für Martin Kaymer noch nicht vorüber. Schon steht mit dem Turnier von Shanghai das nächste große Gipfeltreffen an, und da Superstar Tiger Woods erneut nicht teilnehmen wird, hat der Deutsche auch hier wieder die Chance mit einem starken Abschneiden die Nummer eins im Golfsport zu werden.

Und noch ein weiters Ziel treibt Kaymer an – am Ende des Jahres will er in jedem Fall Europas bester Spielersein. Im letzten Jahr hatte ihn noch ein Kart-Unfall von diesem Vorhaben abgehalten. Die Chancen stehen für Martin Kaymer jedenfalls trotz der verpassten Chance in Valderrama sehr gut, dem Deutschen steht eine gigantische Karriere im Golf bevor, wir sind gespannt!

Quelle: Sport1.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022