Excite

Nach van Gaal und Veh – Magath bei Schalke vor Aus am Saisonende

Ein neuer Trend hat offensichtlich die Fußball Bundesliga erwischt – nach Louis van Gaal bei Bayern München und Armin Veh beim Hamburger SV soll nun auch Felix Magath den Verein verlassen, jedoch erst am Saisonende. Wurden früher erfolglose Trainer immer mit sofortiger Wirkung vor die Tür gesetzt, so plant man nun allem Anschein nach allenthalben bis zum Ende der Spielzeit.

Zwar wurde in den letzten Tagen und Wochen viel über ein Aus von Magath auf Schalke berichtet, wie zahlreiche Sportmedien nun aber berichten, sei der Abschied des Meistertrainers bei den Königsblauen nun beschlossene Sache. Das Tuch zwischen Coach und den Fans wurde in der letzten Zeit zusehends zerschnitten, eine weitere Zusammenarbeit ist für die Beteiligten wohl nicht mehr denkbar.

Eigentlich hat Magath auf Schalke, denen er nicht weniger als den Meistertitel versprach, noch einen Vertrag bis 2013 – dieser aber wird wohl teuer aufgelöst werden müssen. Der Trainer selbst erklärte zwar auf Nachfrage, ihn selbst habe man von den Plänen noch nicht unterrichtet, offenbar aber läuft auch die Trainersuche bereits auf Hochtouren. Erster Kandidat für die neue Saison ist nach Informationen von Bild.de Freiburgs Robin Dutt.

Langfristig, so hieß es aus informierten Quellen, suche man einen Typ 'wie Jürgen Klopp', der auch die Fans mitreißen könne. Und sollte Magath sogar schon vor dem Sommer seinen Hut nehmen, gäbe es auch dafür eine Version. Niemand geringeres als Trainerfuchs Otto Rehhagel würde dann einspringen – das Aus von Felix Magath auf Schalke ist also wohl tatsächlich nicht mehr aufzuhalten...

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017