Excite

Luca Toni mit erstem Doppelpack für den AS Rom

Italiens Superstar Luca Toni ist nach seinem Wechsel vom FC Bayern zum AS Rom endlich richtig angekommen – nach etwas holprigem Start wird der einstige Liebling aus München nun nach einem Doppelpack gegen den FC Genua frenetisch gefeiert. Gleichzeitig geizt die italienische Presse nicht mit Hohn und Spott auf Louis van Gaal, der Toni ohne Ablöse ziehen ließ.

So scherzte die Gazetta dello Sport: 'Lieber van Gaal. Jetzt kannst du dir in den Hintern beißen. Ohne dich wäre Luca nicht nach Italien zurück gekehrt. Toni ist wieder der Weltmeister des Jahres 2006.' Na, wenn sich so nicht möglicherweise vorschneller Übermut anhört... Aber in der Tat konnte Toni bei seinem Doppelpack absolut überzeugen und sich endgültig in die Herzen der römischen Tifosi kicken.

Mit 3:0 gewann der AS Rom am Ende hoch verdient gegen Genua, gleichzeitig rückte man in der Liga auf den dritten Tabellenplatz vor und darf nun auch wieder vorsichtig von der Champions League träumen. Und auch Toni selbst zeigte sich hoch erfreut nach seinen Toren Nummer 200 und 201 in der italienischen Serie A.

Nach dem Spiel erklärte er: 'Es war beeindruckend, den Enthusiasmus der Fans nach meinen Toren zu hören. Ich habe auf beste Weise mein Abenteuer in Rom begonnen.' Und nun kann sich Toni auch wirklich wieder berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme bei der WM 2010 machen. Trainer Marcello Lippi wird an einem Luca Toni in dieser Form wohl kaum vorbei kommen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017